Projektpraktikum1516 "Distributed Research"

Beschreibung und Zielsetzung

Konzeption und Implementation einer anwenderfreundlichen Client-Umgebung für "Citizen Science" Projekte[1] unter Ausnutzung der Blockchain-Technologie[2].
Dieses Praktikum richtet sich an Studierende des Fachbereich 4.
Teilnehmer erhalten Gelegenheit, in einem Softwareprojekt theoretische Inhalte der imperativen Programmierung in einer praxisnahen Scrum SDM anzuwenden.
Inhaltlich kommen Probleme aus der Client-Server Architektur sowie bzgl. Peer-to-Peer Netzwerken zur Anwendung.
Wünschenswerte Kenntnisse beinhalten Java-Modellierung, Bash oder C++.

Anmeldung & Auftaktveranstaltung

Das Planungstreffen findet am Freitag, den 30.10.2015, 12 bis 14 Uhr im Softlang Lab (B009) statt.
Anmeldeschluss per E-Mail ist der 6.11.2015.
Interessierte senden bitte eine Anmeldung per E-Mail an: ed.znelbok-inu|kinssak#ed.znelbok-inu|kinssak
Treffen finden wöchtenlich freitags statt und es besteht Anwesenheitspflicht.
Verantwortlicher Hochschullehrer: Prof. Dr. Ralf Lämmel
Referenten: Maximilian Weigel, Wojciech Kwasnik.

Organisatorisches

  • Die Bearbeitung erfolgt in 14-tägigen Sprints.
  • Teilnehmeranzahl: 3 (min.) bis 12 (max.)

Scheinvergabe

  • Aktive und kontinuierliche Mitarbeit in allen Phasen des Projektes
  • Ein funktionsfähiges und gut dokumentiertes Projektergebnis
  • Im Laufe des Projektpraktikums wird ein Projekthandbuch erstellt, das die Arbeit durch wissenschaftliche Methoden begründet und dokumentiert.
  • Jeder Teilnehmer erhält eine individuelle Note.
  • Modalitäten zum Bestehen werden in der konstituierenden Sitzung verbindlich bekannt gegeben.
  • Klips-URL: https://klips.uni-koblenz-landau.de/v/76266

[1]: http://www.edtechstrategies.com/blog/citizen-science/
[2]: http://www.brookings.edu/blogs/techtank/posts/2015/01/13-blockchain-innovation-kaushal